Zur Unterstützung der schulinternen, lokalen und regionalen Lehrerfortbildungen wird zum Schuljahr 2019/2020 ein Referentennetzwerk von Expertinnen und Experten zu vielfältigen Aspekten der digitalen Bildung etabliert.

Die Referentinnen und Referenten werden im Rahmen der flächenwirksamen Fortbildungsoffensive teilweise vom Unterricht freigestellt, um Kapazität für ihre Aufgaben als Fortbildungsreferenten zur Verfügung zu haben.

In den Landkreise Starnberg und Landsberg/Lech haben diese Lehrkräfte die entsprechenden Aufgaben übernommen.

Referentin für den Landkreis Starnberg

Frau Anne Engelhard-Kalde

a.engelhardt-kalde@mittelschule-starnberg.de

 

Referent für den Landkreis Landsberg/Lech

Herr Michael Köhle

michael.koehle@weil.schule

 

Die Angebote der beiden Referenten bauen auf den Inhalten der Fortbildungsmodule auf. Sie finden die entsprechenden Veranstaltungen in FIBS.

Frau Engelhardt-Kalde legt ihren Schwerpunkt in diesem Schuljahr vorrangig auf Fragen der Medienethik (Verhalten im Netz, grundlegende medienethische Fragen ...).

Herr Köhle biete Fortbildungen zu H5P (einer Möglichkeit, selbst interaktive Elemente für den Unterricht zu erstellen) und zu mebis an. 

Um den passenden Referenten für die Umsetzung Ihres Fortbildungsplanes zu finden, wenden Sie sich an die Berater digitale Bildung (mail@bdb-ll-sta.de)